Craps Online Würfel – Regeln und Strategien

Craps ist ein Würfelspiel, bei dem Spieler auf das Ergebnis eines Wurfs wetten. Es ist eines der bekanntesten und beliebtesten Casinospiele weltweit. Die Regeln des Spiels können zunächst kompliziert erscheinen, aber sie sind leicht zu erlernen und bieten viele Wettmöglichkeiten. Der Spieler wirft zwei Würfel und das Ergebnis wird addiert. Es gibt verschiedene Wetten, die auf das Ergebnis eines Wurfs platziert werden können, wie Pass Line, Don’t Pass Line, Come und Don’t Come Wetten. Craps ist ein schnelles und aufregendes Spiel, bei dem sowohl Glück als auch Strategie eine Rolle spielen. Es ist ein Muss für alle Casino-Fans, die nach einer Herausforderung suchen.

Top Craps Würfel Casinos Juli 2024

4.9
(34)
Review lesen

100% bis 500€ Gratis Bonus

  • Turniere und Verlosungen
  • Top Spieleauswahl, sehr übersichtlich
  • Crypto und Fiat möglich
5
(38)
Review lesen

100% bis 999 BTC Gratis Bonus

  • Keine Registrierung notwendig, übers eigene Wallet anmelden
  • Debit- oder Kreditkarten sind auch möglich
  • Sofort und Instant Auszahlungen
4.9
(94)
Review lesen

150% bis 500€ Gratis Bonus

  • Keine Einsatzlimits (1€)
  • Novoline Spiele
  • Keine 5 Sekunden Regel
4.9
(57)
Review lesen

100% bis 600€ Gratis Bonus

  • Spieleauswahl und Turniere
  • Service, Live Chat und Support
  • Sichere Lizenz
3.8
(78)
Review lesen

100% bis 600€ Gratis Bonus

  • schnelle Zahlungen
  • Tolle Angebote
  • Sichere Lizenz

Craps Würfel Erklärung

CrapsCraps ist ein schnelles Würfelspiel. Ihr erster Wurf wird als Come Out Roll bezeichnet. Wenn Sie eine 7 oder 11 würfeln, gewinnen Sie, und die Runde ist vorbei, bevor sie begonnen hat. Wenn Sie eine 2, 3 oder 12 würfen, wird das Craps genannt, und Sie verlieren: auch hier ist die Runde vorbei, bevor sie begonnen hat. Jede andere Zahl wird zum Point. Zweck des Come Out Roll ist, den Point zu setzen, der 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 sein kann. Sie wollen gewinnen, indem Sie den Point noch einmal werfen, bevor Sie eine 7 würfeln. Das Würfeln kann mehrere Runden lang fortgesetzt werden.

Tipp: Die besten Wahrscheinlichkeiten auf dem Tisch bei Craps sind Pass, Don’t Pass, Come und Don’t Come, weil sie dem Haus den geringsten Vorteil bieten.

Wie spielt man Craps

Dies kann für den Anfänger mit den Möglichkeiten, viele verschiedene Einsätze zu machen, ein verwirrendes Spiel sein. Craps zu verstehen ist eine Sache von Runden. Der erste Wurf in einer Runde wird Come Out Roll genannt. Manchmal wird das Ergebnis einer Runde durch den Come Out Roll bestimmt. Insbesondere eine 2, 3, 7, 11 oder 12 im Come Out Roll beenden eine Runde sofort. Wenn eine andere Gesamtsumme gewürfelt wird (4, 5, 6, 8, 9 oder 10), wird diese Zahl als Point bezeichnet.

Ein weißer Stein wird auf einen Bereich des Tischs gelegt um den Point anzugeben, falls Sie ihn vergessen sollten. Wird ein Point gewürfelt, wird der Würfel solange weiter gewürfelt, bis derselbe Point noch einmal oder eine 7 gewürfelt wird. Der Craps-Tisch kann bis zu 20 Spieler aufnehmen, von denen jeder eine Runde von Würfen hat oder Würfel-“shooting“. Wenn Sie den Würfel nicht selbst werfen wollen, können Sie auch auf den Werfer wetten. Verschiedene Arten von Wetten können am Aktions-Tisch gemacht werden.

Die Casino-Crew besteht aus einem Stickman, Boxman und zwei Dealern. Das erste würfeln der Würfel in einer Wett-Runde wird die “Come-Out-Roll“ genannt (Eröffnungswurf) – ein neues Spiel beim Craps beginnt mit dem Come-Out-Roll. Ein Come-Out-Roll kann nur gemacht werden, wenn der vorige Werfer keinen gewinnenden Wurf gemacht hat, das heißt, er hat den Punkt nicht geschafft oder die Sieben Out. Ein neues Spiel beginnt mit einem neuen Werfer. Wenn der aktuelle Werfer seinen Punkt macht, werden Ihm die Würfel zurückgegeben und er beginnt mit einem neuen Come-Out-Roll. Dies ist die Fortsetzung des Wurfes des Shooters, obwohl technisch gesehen, kennzeichnet der Come-Out-Roll einen neuen Spielbeginn.

Wenn es dem Shooter nicht gelingt ihren oder seinen Punkt zu holen, werden die Würfel dem nächsten Spieler angeboten für einen neuen Come-Out-Roll und das Spiel beginnt auf gleiche Weise. Der neue Shooter ist immer die Person genau rechts vom letzten Spieler – das Spiel bewegt sich also in Uhrzeigerrichtung um den Craps-Tisch herum. Die Würfel werden über das Spielfeld des Tisches gerollt. Das Spielfeld ist in drei Bereiche aufgeteilt – zwei seitliche Bereiche die durch ein mittleres Feld getrennt sind. Jeder seitliche Bereich ist das Spiegelbild der anderen Seite und enthält Folgendes: Pass und Don´t Pass Line-Bets, Come und Don´t Come-Bets, Odds-Bets (Zusatzwetten), Place-Bets und Field-Bets. Beide Seiten teilen sich das mittlere Feld, das die Proposition-Bets beinhaltet.

Gewinnende/verlierende Spiele

Pass-Bets gewinnen, wenn der Come-Out-Roll 7 oder 11 ist, während Pass-Bets verlieren, wenn die Come-Out-Roll 2,3 oder 12 ist. Don´t-Bets verlieren, wenn der Come-Out-Roll 7 oder 11 ist, und Don´t –Bets gewinnen, wenn der Come-Out-Roll 2 oder 3 ist. Don´t-Bets sind unentschieden (tie), wenn die Come-Out-Roll 12 ist (in einigen Casinos 2; Der “Bar“-Wurf auf dem Spielfeld bezeichnet, welcher Wurf als unentschieden betrachtet wird).

Wett-Arten bei Craps Pass-Line-Bet 

Sie gewinnen, wenn der erste Wurf ein Natural ist (7, 11) und verlieren, wenn er Craps (2, 3, 12) ist. Wird ein Point gewürfelt (4, 5, 6, 8, 9, 10), muss er wiederholt werden bevor eine 7 geworfen wird um zu gewinnen. Wird die 7 vor dem Point gewürfelt verlieren Sie.

Odds auf der Pass-Line-Bet 

Nachdem ein Point gewürfelt wird, können Sie diese Zusatzwette setzen indem Sie Odds nehmen. Es gibt unterschiedliche Auszahlungen für jeden Point. Ein Point von 4 oder 10 zahlt Ihnen 2:1 aus; 5 oder 9 zahlt 3:2; 6 oder 8 zahlt 6:5 aus. Sie gewinnen nur, wenn der Point noch einmal gewürfelt wird, bevor eine 7 kommt.

Come-Bet

Hat die gleichen Regeln wie die Pass-Line-Bet. Der Unterschied ist, dass Sie diese Wette nur setzen können, wenn ein Point auf der Pass-Line ermittelt wurde. Nachdem Sie Ihre Wette platziert haben wird der erste Wurf der Würfelden Come-Point festsetzen. Sie gewinnen, wenn er ein Natural ist (7,11) und verlieren, wenn er Craps ist (2,3,12) Die anderen Würfe machen aus Ihnen einen Gewinner, wenn der Come-Point wiederholt wird, bevor eine 7 kommt. Wird eine 7 zuerst gewürfelt, verlieren Sie.

Odds auf Come-Bet 

Genau das Gleiche wie die Odds auf der Pass-Line -Bet außer wenn Sie die Odds auf der Come-Bet nehmen, nicht auf der Pass-Line-Bet.

Don’t-Pass-Line Bet 

Das ist die umgekehrte Pass-Line-Bet. Wenn der erste Wurf der Würfel ein Natural ist (7,11) verlieren Sie und wenn er eine 2 oder eine 3 ist, gewinnen Sie. Ein Würfel-Wurf von 12 bedeutet, dass Sie ein Tie oder Push (Unentschieden) mit dem Casino haben. Wenn der Wurf ein Point ist (4, 5, 6, 8, 9, 10), muss eine 7 kommen bevor dieser Point wiederholt wird um aus Ihnen einen Gewinner zu machen. Wird der Point wieder gewürfelt bevor die 7 kommt, verlieren Sie.

Don’t-Come-Bet 

Die umgekehrte Come-Bet. Nachdem der Come-Point festgelegt wurde gewinnen Sie, wenn er eine 2 oder 3 ist, und verlieren bei 7 oder 11. 12 ist ein Tie (Unentschieden) und andere Würfel-Würfe lassen Sie nur gewinnen, wenn eine 7 vor den folgenden Würfen erscheint.

Place-Bets

Diese Wette gilt nur, wenn der Point bestimmt wurde. Sie können auf einen Wurf der Würfel wetten von 4, 5, 6, 8, 9 und 10. Sie gewinnen, wenn die Zahl auf die Sie gesetzt haben vor der 7 gewürfelt wird. Sonst verlieren Sie. Die Place-Bets Auszahlungen sind unterschiedlich und abhängig von der Zahl, auf die Sie gesetzt haben. 4 oder 10 werden 9:5 ausgezahlt; 5 oder 9 werden 7:5, und 6 oder 8 werden 7:6 ausgezahlt. Sie können diese Wette jederzeit abbrechen.

Field-Bets (Feld-Wetten) 

Diese Wetten sind nur für einen Wurf der Würfel. Werden eine 2, 3, 4, 9, 10, 11, 12 gewürfelt, dann gewinnen Sie. Mit einer 5, 6, 7 und 8 verlieren Sie. Field-Bets haben die folgenden unterschiedlichen Payoffs (Auszahlungen): 2 wird doppelt bezahlt (2:1) während 12 3:1 ausgezahlt wird. Andere gewinnende Würfel-Würfe zahlen gleich (1:1) aus.

Big-Six, Big-Eight Bets   

Platziert auf irgendeinem Wurf der Würfel, gewinnen diese Wetten wenn eine 6 oder 8 kommt, bevor ein 7 gewürfelt wird. Big-Six und Big-Eight sind gerade Wetten und werden 1:1 ausgezahlt.

Proposition-Bets  

Diese Wetten können jederzeit gemacht werden und, außer für die Hardways, sind sie alle One-Roll-Bets (einmal würfeln)

Auszahlungen


  • Jegliche-Craps: Gewinne, wenn eine 2, 3 oder 12 gewürfelt wird. Auszahlung 8:1
  • Jede Sieben: Gewinnt, wenn eine 7 gewürfelt wird. Auszahlung 5:1
  • Elf: Gewinnt, wenn eine 11 gewürfelt wird. Auszahlung ist 16:1
  • Ace-Duece: Gewinnt, wenn eine 3 gewürfelt wird. Auszahlung ist 16:1b
  • Aces oder Boxcars: Gewinnen, wenn eine 2 oder 12 gewürfelt wird Auszahlung ist 30:1
  • Horn-Bet: funktioniert wie die Wetten auf 2, 3, 11 und 12, alle zusammen. Gewinnt, wenn eine dieser Zahlen gewürfelt wird. Auszahlung ist abhängig von der gewürfelten Zahl. Die anderen drei Wetten sind verloren
  • Hardways: Eine Wette auf eine Hardway-Zahl gewinnt, wenn “hart“ geworfen wird (Summe der Paare: 1-1, 3-3, 4-4…) bevor wieder “easy(leicht)“ gewürfelt wird und eine 7 geworfen wird. Abrechnungen: Hard 4 und 10, 8:1; Hard 6 und 8, 10:1

Online Craps Fragen und Antworten

🎰 Wie funktionieren die Grundregeln von Online Craps?

Beim Craps wird mit zwei Würfeln gespielt und der Spieler setzt auf das Ergebnis des Wurfs. Es gibt verschiedene Wetten, die man platzieren kann, wie zum Beispiel die Pass Line Wette, die Come Wette und die Don’t Pass Wette. Ziel ist es, bestimmte Zahlenkombinationen zu erreichen oder zu vermeiden.

🎰 Welche Strategien gibt es beim Online Craps?

Es gibt verschiedene Strategien, die beim Online Craps angewendet werden können. Eine beliebte Strategie ist das Setzen auf die Pass Line Wette, da diese eine hohe Gewinnchance hat. Es ist auch empfehlenswert, Wetten mit niedrigem Hausvorteil zu platzieren, wie zum Beispiel die Come Wette oder die Don’t Pass Wette.

🎰 Was ist der Hausvorteil beim Online Craps?

Der Hausvorteil beim Online Craps variiert je nach Art der Wette, die man platziert. Die Pass Line Wette und die Don’t Pass Wette haben einen Hausvorteil von etwa 1,4%. Die Come Wette und die Don’t Come Wette haben einen Hausvorteil von etwa 1,4%. Die Place Wetten auf bestimmte Zahlen haben einen höheren Hausvorteil von etwa 4% oder mehr.

🎰 Wie unterscheidet sich Online Craps von Live-Craps?

Online Craps und Live-Craps unterscheiden sich in einigen Punkten. Beim Online Craps wird mit einem virtuellen Tisch und einem Zufallsgenerator gespielt, während beim Live-Craps ein physischer Tisch und echte Würfel verwendet werden. Außerdem gibt es beim Online Craps oft eine größere Auswahl an Wettoptionen und niedrigere Mindesteinsätze.

🎰 Was ist der Unterschied zwischen der Pass Line Wette und der Don’t Pass Wette?

Die Pass Line Wette ist eine Wette darauf, dass der Shooter die Point-Nummer (4, 5, 6, 8, 9 oder 10) würfelt, bevor er eine 7 würfelt. Die Don’t Pass Wette ist das Gegenteil davon und setzt darauf, dass der Shooter eine 7 würfelt, bevor er die Point-Nummer würfelt.

🎰 Wie wichtig ist es, die Online Craps-Regeln zu kennen, bevor man spielt?

Es ist sehr wichtig, die Online Craps-Regeln zu kennen, bevor man spielt, um die verschiedenen Wetten zu verstehen und eine Strategie zu entwickeln. Einige Wetten haben einen höheren Hausvorteil als andere, daher sollte man sich bewusst sein, welche Wetten man platzieren möchte. Es ist auch empfehlenswert, das Spiel zuerst in einer kostenlosen Version auszuprobieren, um sich mit den Regeln und Abläufen vertraut zu machen.